Sportfischerverein-Sittensen e.V.

Das Raubfischangeln findet am 07. August (Treffpunkt: Wanderschutzhütte Tiste) um 07:00 Uhr statt!!!

 


 Herzlich Willkommen auf den Seiten des Sportfischerverein-Sittensen e.V.

 

Hallo liebe Fisch- und Naturbegeisterte,

es freut uns, dass Ihr Euch auf unserer Vereinsseite des Sportfischerverein-Sittensen e.V. "verlaufen" habt. Auf den folgenden Seiten findet Ihr alle Informationen zum Verein, dem Vereinsleben und den Dingen die wir tun, um der Natur und dem Fischbestand in unseren heimischen Gewässern bei seiner Entfaltung zu unterstützen.

Hier erhaltet Ihr Informationen zu unseren Veranstaltungen, unseren Terminen, unseren Vereinsgewässern und vieles mehr.

 

Euch fehlt etwas? Ihr habt hier etwas gesucht, konntet es aber nicht finden? Ihr habt Vorschläge wie wir unsere Vereinswebsite noch verbessern können? Dann würden wir uns freuen, wenn Ihr uns einfach über das Kontaktformular Eure Anregungen oder auch Kritiken mitteilen würdet.


 

Fisch des Jahres 2022

Pressemitteilung

 

Der Deutsche Angelfischerverband e.V. (DAFV) hat sich in Abstimmung mit dem Bundesamt für Naturschutz (BfN) und dem Verband Deutscher Sporttaucher (VDST) dazu entschlossen, den atlantischen Hering (Clupea harengus) im Jahr 2022 nochmals als Fisch des Jahres zu benennen. Aufgrund der Corona-Pandemie im Jahr 2021 war es nicht möglich dem Hering die Aufmerksamkeit und Anerkennung zukommen zu lassen, die dieser Fischart gebührt. Der atlantische Hering (Clupea harengus) ist daher auch der Fisch des Jahres 2022.
In den letzten Jahren wurde die Forschung zum Hering stark intensiviert. Die neuen Erkenntnisse werden - womöglich auch durch die Ernennung des Herings zum Fisch des Jahres 2021 - z. B. vom Thünen-Institut auf einer Webseite (https://thuenen.pageflow.io/der-hering-in-der-klimafalle) und in einem Podcast (Klimawandel und Meer – Der Fall Ostsee, Teil 1 und 2) eindrucksvoll dargestellt.

 


Wenn Du mehr Informationen erhalten möchtest, klicke HIER!

 Quelle: www.dafv.de



 Naturschutzgebiete Landkreis Rotenburg

Wie der Presse auf diversen Kanälen zu entnehmen ist, ist eine Ausweisung von Naturschutzgebieten für die Oste geplant. Den Abgrenzungsvorschlag findet Ihr hier:

In Planung

Im Landkreis Rotenburg (Wümme) werden aktuell die Natura 2000-Gebiete (Fauna-Flora-Habitat(FFH)-Gebiete und Vogelschutzgebiete) hoheitlich durch Schutzgebietsausweisung gesichert. Der Großteil dieser Gebiete wird durch die Ausweisung von Naturschutzgebieten (NSG) oder die Anpassung der Verordnungsinhalte von bereits vorhandenen NSG gesichert.

Weitere Details findet Ihr hier.